fantastisch-reisen.de
fantastisch reisen / Sachsen / Torgau

Torgau (an der Elbe)

topic: Sachsen Schloss Hartenfels Torgau Reisen Hotel Fotos Übernachtung Städtereisen Familien-Reisen Preise Bildungsreise Elbe Radweg Zimmer Luther von Bora Urlaub Reisebericht Anreise Familien-Zimmer Adresse Bilder Urlaubsreise Reiseberichte




» fantastisch reisen
»  Deutschland
» Sachsen

» Torgau
 
» Schloss Hartenfels
» »Elbe Day«

» zu den Favoriten
» weiterempfehlen
» Impressum
» Kontakt


zu den Favoriten
Auch wenn Torgau auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblickt, ist die Stadt heute mit den 20.000 Einwohnern recht klein geblieben.

Kurioses am Rande

Im Jahre 1519 war Torgau für drei Stunden die Hauptstadt von Deutschland.

Der Name »Torgau«

Die Ursprünge der Stadt liegen bereits im 10. Jahrhundert. Torgau war damals ein slawischer Handelsplatz auf der alten Salzstraße. Der alte Name von Torgau lautet »torgowy«. Es ist slawisch und bedeutet »Markt« (allerdings als Adjektiv verwendet, z.B.: Platz targowy = MarktPlatz).

Torgauer Altstadt / Marktplatz

Direkt auf dem Markplatz steht das Torgauer Rathaus. Es ist im Renaissance-Stil gebaut und ist für die damalige Zeit von seltener Größe. An der linken Ecke des Rathauses befindet sich der sehenswerte Runderker.

In der Beckerstraße (rechts rein, wenn man vor dem Rathaus steht) befindet sich das älteste Spielwarengeschäft in Deutschland, das »Spielwaren Carl Loebner«. Das Geschäft existiert wohl schon seit 1685 und ist immer noch im Familienbesitz, in der 11. Generation.

Rathaus
Bild: Rathaus

Runderker
Bild: Runderker am Rathaus

Schloss Hartenfels

Das Schloss Hartenfels ist das Wahrzeichen Torgaus. Es ist das besterhaltene Schloss der Frührenaissance in Deutschland.

» Schloss Hartenfels ...
Schlosskapelle, Bärengraben, Großer Wendelstein, Hartmannsturm, Rosengarten ...

Katharina-Luther-Stube

Die Katharina-Luther-Stube ist das Sterbehaus von Katharina von Bora – Luthers Frau. Auf der Flucht aus Wittenberg verletzt sie sich und stirbt am 20. Dezenber 1552 in Torgau an den Folgen ihrer Verletzung. Ihr Grab befindet sich in der Stadtkirche St. Marien.
(Katharina-Luther-Stube, Katharinenstr. 11)




zum Weiterlesen

» Torgau
» Schloss Hartenfels
» »Elbe Day«










© MediaDialog Topolewski Bielefeld | Reisedatum: Juli/August 2004